Montag, 19. August 2013

Gurtband aus Prag

Das hatte ich ganz vergessen, nicht nur die tollen Stoffe habe ich aus Prag mitgebracht, nein, ich habe in einem gut sortierten Eisenwarenladen ganz viele tolle Gurtbänder für kleines Geld bekommen.
 
Damit habe ich mal was ganz anderes genäht, nämlich für einen Hund, eine Hundeleine!
Es handelt sich um eine Kombileine, mit einer Grundleine, die jeweils verlängert werden kann, von ca. 2 m bis 3,40 m oder alles zusammen ergibt dann 5,4 m:

 
Sie sieht sehr wuchtig aus, ich habe richtig stabile Karabinerhaken verwendet, da es sich um einen Berner Sennenhund handelt. Die Leine wurde auch schon an die neuen (es handelt sich noch um einen Welpen) Hundebesitzer überreicht - mit großer Freude!
 
Aus dem Gurtband sind aber noch ein paar Schlüsselanhänger entstanden:
 
 
Die Skyline Webbänder sind von hier.

Liebe Grüße Katrin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen