Freitag, 29. Juli 2016

Eine nur für mich - und auch für Euch?

ja, genau, und Schuld daran ist meine liebe Freundin Nadine :-)

Wir waren jetzt schon ein paar Mal zusammen auf Stoffmärkten und immer wieder haben wir uns vorgenommen etwas für uns zu nähen, da ich darin echt nicht gut bin, ich nähe immer nur für andere, aber selbst für mich - gar nicht.

Und da haben wir am Samstag auf dem Stoffmarkt in Köln geshoppt und gleich diesen Dienstag zum Nähen-nur-für-uns ausgemacht, mit diesem tollen Ergebnis:

Ein schöner kleiner Shopper, die Maße haben wir uns selbst zusammen getüfftelt.

Ihr wollt auch???

Dann habe ich was für Euch, eine kleine Anleitung zum Nachnähen:

Ihr braucht dazu:

- schönen Baumwollstoff für Außen und Innenfutter
- Lederimmitat oder echtes Leder ( in meiner Anleitung verwerte ich gerade das alte Ledersofa meiner Eltern), Alternativ: Jeans, fester Taschenstoff
- Paspel nach Wunsch, geht natürlich auch ohne, finde allerdings, dass es die Tasche sehr schick macht
- Vlieseline H630
- Gurtband für die Henkel

Meine Maße:

- Grundmaße inkl. Nahtzugabe H x B : 43 cm x 36 cm
- 2 x Außenstoff: oberes Stück Baumwollstoff: 27 cm x 36 cm
                              unteres Stück Leder : 18 cm x 36 cm
- 2 x Innenfutter: 43 cm x 36 cm
- 2 x Vlieseline: das hängt ein bißchen von dem Lederimitat/Leder/Jeans Stück zu dem Baumwollstoffstück ab, bei der pinken Tasche habe ich komplett 43 cm x 36 cm zugeschnitten und dieses auf das schon zusammengenähte Vorderteil gebügelt (auf die Rückseite natürlich).
Bei der Anleitung war der Unterschied zwischen der Dicke des Leders schon beachtlich zu der Dicke des Stoffes, deshalb habe ich hier nur für das obere Stück die Vlieseline zugeschnitte und vor dem zusammennähen aufgebügelt.
- Für die Henkel: je 60 cm Gurtband

Und los geht's

1. alles wie oben angegeben zuschneiden, Vlieseline aufbügeln nach Bedarf, wie oben erklärt
2. das Paspelband bündig auf das obere Stück legen mit der Paspel zur Seite des Stoffes und in etwa auf der gleichen Naht festnähen
3. umdrehen, und bündig auf das untere Stück Leder legen
4. genau auf der gleichen Naht nähen, dabei beachten, wenn es sich um Lederimitat/Leder handelt, dass ihr die Stichlänge etwas vergrößert (ich habe sie auf 3,5 gestellt)

5. fertig ist die erste Vorderseite, dies mit der anderen Seite wiederholen

6. Henkel anbringen, dazu faltet ihr Eure Vorderseiten einmal längst zum Ermitteln der Mitte, von dieser aus steckt ihr die Henkel jeweils mit 6,5 cm Abstand und mit einer Überlappung von 2-3 cm an den oberen Rand Eurer Vorderseiten fest und steppt sie mit einer kurzen Naht fest

7. jetzt werden die Vorderseiten und das Innenfutter am oberen Rand zusammengenäht und somit auch die Henkel mit eingefasst, hierbei achtet darauf, dass sie in einem rechten Winkel zum Taschenrand liegen und sich nicht verziehen
 
8.  nach dem Zusammennähen fixiere ich das Gurtband noch mit einen Zickzackstich innerhalb der Nahtzugabe, indem ich ein paar mal hin und her fahre
9. nun wird die Tasche komplett bis auf eine Wendeöffnung zusammengesteckt, hierzu legt ihr beide fertigen Teile rechts auf rechts und steckt sie am besten ringsrum mit ein paar Nadeln fest, achtet hierbei darauf, dass die Nähte vom oberen Rand oben aufeinanderliegen und ebenso an den Seiten die Nähte mit den Paspelbändern
10. damit die Tasche einen Stand bekommt, nehmt ihr Euch nun die Ecken vor, legt sie alle Naht auf Naht zusammen, feststecken oder klemmen, ich lege immer ein Geodreick auf und habe für den Boden 6 cm gewählt
11. nun wird es sehr spannend...wir wenden nun die Tasche auf ihre rechte Seite durch die Wendeöffnung, stülpen die Ecken gut aus und können mit einer kurzen Naht knappkantig die Wendeöffnung schließen
12. Zum Schluß steckt ihr die Innentasche in die Ausßentasche und bügelt vorsichtig am oberen Rand der Tasche das Innenfutter ein bißchen nach innen und könnt es dann knappkantig absteppen
13. Est voila: Eure Tasche ist fertig :-)

Ich hoffe, ihr habt viel Spaß mit meiner kleinen Anleitung.

Meine Mama kann sich jetzt über ihre neue Tasche freuen, meine macht jetzt mit mir ein paar Tage Urlaub.

Liebe Grüße Katrin

3 Kommentare

  1. Da wünsche ich dir einen schönen Urlaub mit deiner tollen neuen Begleiterin. LG maika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Katrin,
    dankeschön für die tolle Anleitung! Das ist sehr lieb von dir und das Tascherl ist auch so hübsch.
    Wünsche dir eine gute Zeit
    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen