Freitag, 27. September 2013

Ein neues Kleid...

für Lämmi!
Lämmi ist das Lieblingsschlaftier von meiner Tochter, welches sie schon von Geburt an hat. 
Und wie das eben so ist, ist er so abgegriffen und verwaschen, und hatte mittlerweile schon ganz viele Löcher und Risse in seinem Kleidchen vorallem am Köpfchen und an den Armen:


So habe ich ihn mir gestern Abend geschnappt, schweren Herzens alles abgeschnitten und ihm ein neues Kleidchen verpasst, natürlich mit Absprache meiner Tochter, ihr Wunsch war noch, dass er hinten einen Dom bekommt:


Und die Überraschung war gelungen, heute Morgen kam sie direkt ans Bett: "Mama, Mama, Du bist die Beste, mein Lämmi ist wieder ganz!"

Ich sag Euch, ich war vielleicht erleichtert, drum gibt es heute wieder einen tollen Grund zum Freuen.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch.

Liebe Grüße Katrin

7 Kommentare

  1. Wie toll, wenn Kinderträume so schön erfüllt werden können! Sieht sehr niedlich aus!

    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll, wenn man eine Mama hat, die so toll das Liebelingsstofftier wieder einkleiden kann!!
    Wirklich ein Grund zur Freude!!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Respekt, auch vor deiner Tochter, dass sie ihren heißgeliebten Lämmi unters Messer hat legen lassen. Ich hätte das als Kind niiiiiiieeeeee zugelassen. Einmal musste mein Teddy gewaschen werden (und meine Mama hat das auch noch von Hand gemacht) und ich bin Tränen aufgelöst neben dem Waschbecken gestanden, das war für mich der totale Alptraum und das weiß ich heute noch. Aber schön dass nicht alle Kinder so sind wie ich war... ;)
    Ich freu mich mit übers neue Kleid.

    LG LeoLilie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo LeoLilie,
      Danke, ich glaube, meine Tochter hat sich irgendwann daran gewöhnt, das fing mit dem Waschen an, ich erinnere mich noch gut daran, als sie kleiner war, habe wir ihn immer heimlich nachts gewaschen, also abends, wenn sie eingeschlafen war, ab in die Maschine, danach in den Trockner, und wieder zu ihr ins Bett gelegt!
      Doch irgendwann sagte sie selber, dass er stinkt und mal gewaschen werden müsste, somit hat sie ihn dann immer selbst in die Maschine gelegt und sich riesig gefreut, wenn er wieder da war.
      Liebe Grüße Katrin

      Löschen
  4. Sehr süß geworden! Dann kann ja wieder geknuddelt werden :)
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt süß aus, wir haben unter Verwandten ein paar kleine Kinder, vielleicht mache ich das auch mal :)

    Grüße,
    Tanja ♥

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Lämmi ist ja ein echter Schnuckel! Klar, dass das der absolute Liebling ist! :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen